Bayreuth Sehenswürdigkeiten: Schlösser, Gärten und Street Art

(Enthält Werbung) Viele Opernfans träumen von den Wagner Festspielen in Bayreuth. Andere schwärmen vom prächtigen Markgräflichen Opernhaus, das zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Doch es gibt noch mehr Sehenswertes! Im Oktober 2021 verbrachte ich ein langes Wochenende in der bayerischen Studentenstadt. In diesem Artikel verrate ich euch, welche klassischen Bayreuth Sehenswürdigkeiten sich richtig lohnen. Außerdem gebe ich euch Tipps für Street Art sowie Cafés und Restaurants mit veganem Essen.

Ein langes Wochenende in Bayreuth

Bei meiner Städtereise hatte ich richtig Glück mit dem Wetter: Wir hatten bis zu 22 Grad, blauen Himmel und Sonnenschein. Dabei schlenderte ich durch schöne Parks, sah mir öffentliche Kunst an und setzte mich draußen in Restaurants.

Wusstet ihr, dass von Bayreuths 75.000 Einwohner:innen rund 13.000 Studierende sind? Das macht die größte Stadt Oberfrankens so lebendig und vielfältig. Als Veganerin freute ich mich darüber, wie viele Sachen ich hier probieren konnte.

Zu Fuß und mit E-Bike unterwegs

Bayreuth E-Bike mietenIch kam mit dem Zug aus Richtung Nürnberg am Hauptbahnhof Bayreuth an. Zu meinem Hotel Rheingold (Austraße 2) konnte ich laufen. Die meiste Zeit war ich zu Fuß unterwegs, das klappte in der Stadt sehr gut.

An einem Tag lieh ich mir jedoch bei der Tourist-Info (Opernstraße 22) ein E-Bike aus. Damit fuhr ich den Hügel zum Festspielhaus Bayreuth hinauf. Auch liegen der Hofgarten Eremitage und der Ökologisch-Botanische Garten etwas außerhalb.

Am Sonntag nahm ich von 10.30 bis 12.30 Uhr am Historischen Stadtrundgang teil. Es war schön, dabei noch mehr über die Stadt zu erfahren.

Bayreuth Sehenswürdigkeiten, die sich richtig lohnen!

Open Air Galerie BayreuthEs machte schon Spaß, einfach nur durch die Innenstadt zu laufen. Auf breiten Straßen mit Kopfsteinpflaster, vorbei an zahlreichen Brunnen, hübschen Shops, Cafés und Restaurants. Unterwegs sah ich auch immer wieder eines der 35 Kunstwerke der Bayreuther Open Air Galerie.

Ich fühlte mich teilweise ein wenig wie in Italien. Etwa am großen Brunnen gegenüber des Opernhauses. Der alte Mühlkanal vor der Touristen-Info wird auch „Canale Grande“ genannt. Er ist eher klein, doch es schipperte sogar einmal eine venezianische Gondel darauf.

Was dürft ihr beim Sightseeing nicht verpassen? Ich führe die Attraktionen hier in der Reihenfolge auf, wie sie mir persönlich gefallen haben. Falls ihr nur wenig Zeit für euren Städtetrip habt, könnt ihr mit den Highlights oben anfangen. Los geht’s!

1) Markgräfliches Opernhaus (UNESCO Weltkulturerbe)

Markgräfliches Opernhaus BayreuthBayreuth glänzt mit prominenten Namen wie Richard Wagner, seinem Schwiegervater Franz Liszt oder dem Dichter Jean Paul. Wer aber in der Stadt ebenfalls deutliche Spuren hinterlassen hat, ist Markgräfin Wilhelmine von Brandenburg-Bayreuth (1709 – 1758).

Sie gehörte damals zu den mächtigsten Frauen Europas. Die Königstochter stammte aus Berlin, heiratete nach Bayreuth und machte es zu ihrem „fränkischen Musentempel“ (Zitat unseres Stadtführers).

Denn sie liebte die Künste: Sie spielte Cembalo und Laute, komponierte Opern, schrieb Theaterstücke, trat als Schauspielerin auf, führte Regie, malte oder verfasste ihre Memoiren. Außerdem nahm sie deutlichen Einfluss auf die Gestaltung der Schlösser und Parkanlagen.

Zur Hochzeit ihrer Tochter 1748 ließ sie das Markgräfliche Opernhaus erbauen. Die Bauzeit betrug weniger als vier Jahre. Innenarchitekt war der Italiener Giuseppe Galli-Bibiena, ein Stararchitekt seiner Zeit.

UNESCO Weltkulturerbe Markgräfliches Opernhaus BayreuthVon außen sieht das Gebäude in der Altstadt ziemlich unspektakulär aus. Doch als wir das Barocktheater betraten, entfuhr mir ein ehrfürchtiges „wow!“. Ich sah Gold glänzen, Leuchter und viele Details wie bei der Fürstenloge die Krone und den Adler. Nur zwei Opernhäuser weltweit zählen zum UNESCO Welterbe: die beiden in Sydney und Bayreuth.

Im Opernhaus finden 530 Menschen Platz. Damals wurden hier auch Bälle gegeben. Außerdem fanden Schauessen statt. Dem Markgrafenpaar beim Speisen zuzusehen, galt als große Ehre.

Glücklicherweise bekamen wir vor und nach einem kurzen Film und einem interessanten Vortrag genügend Zeit. So konnten wir uns ganz in Ruhe umsehen und Fotos schießen.

Auf meinen Reisen habe ich schon viele Schlösser gesehen. Aber an Pracht war das Opernhaus kaum zu übertreffen. Das müsst ihr erleben, wenn ihr Bayreuth besucht!

Am besten bucht ihr vorab Tickets, denn es wollen sich viele das Opernhaus ansehen. Insgesamt verbrachte ich 45 Minuten darin.

2) Hofgarten Eremitage mit Wasserspielen

Bayreuth EremitageIn dieser 52 Hektar großen Parkanlage könnt ihr viel Zeit bei einem Rundgang verbringen. Der Name Eremitage stammt von „Eremit“, es ist also eine Einsiedelei. Ich glaube, schöner kann man sich nicht zurückziehen und die Ruhe genießen.

1735 schenkte Markgraf Friedrich das Gelände seiner Frau Wilhelmine zum Geburtstag – die Glückliche! Sie gestaltete den Park und die Gebäude darin nach ihrem Geschmack um.

Wie in der Innenstadt von Bayreuth gibt es hier ein Altes Schloss und ein Neues Schloss. Außerdem eine Obere Grotte und eine Untere Grotte.

Eremitage BayreuthIn diesen Brunnen finden regelmäßig Wasserspiele statt, die ich erleben durfte: von Mai bis Oktober oben zu jeder vollen Stunde von 10 bis 17 Uhr, unten je eine Viertelstunde später.

Besonders gut gefiel mir das Neue Schloss mit dem Sonnentempel in der Mitte und den Seitenflügeln, der Orangerie. Das Opels Café Orangerie mit Innen- und Außenplätzen ist geöffnet.

Ein richtig schönes, kostenloses Ausflugsziel! Hunde sind übrigens angeleint in den Gartenanlagen erlaubt.

Toll klingen das Sommernachtsfest oder die Aufführungen im alten römischen Ruinentheater. In dem Park liegt auch ein Hotel, das zurzeit renoviert wird.

3) Open Air Galerie mit 35 Kunstwerken

Open Air Galerie Bayreuth Skulptur Ballon Jean PaulIch bin ein riesiger Fan von Street Art bzw. Urban Art. Die Bayreuther Open Air Galerie besteht aus 35 Kunstwerken, darunter Murals (Wandgemälden) oder Skulpturen. Den passenden Stadtplan „Kunst im öffentlichen Raum“ erhaltet ihr in der Tourist-Info oder hier online. Darin sind alle Werke mit ihren Standorten verzeichnet.

Das Opernhaus wurde von 2013 bis 2018 renoviert. Zur Wiedereröffnung schufen internationale Street Art Künstler fünf Murals, diese sind auch heute noch zu sehen. Sie alle drehen sich um Wilhelmine.

Liebesbier Urban Art Hotel BayreuthZu gerne würde ich mal im Liebesbier Urban Art Hotel (Andreas-Maisel-Weg 1) übernachten. Über 50 Street Art Künstler:innen aus aller Welt verewigen sich hier.

Es soll im Januar 2022 auf dem Gelände von Maisel & Friends eröffnen. Zurzeit ist die Baustelle abgesperrt, doch ich konnte zwei Wandgemälde von außen fotografieren.

Insgesamt besuchte ich:

  • Porträt der Markgrafentochter von Drew Merritt, Münzgasse 8
  • Mural „Die Hähne“ von Matthias Mross, Richard-Wagner-Straße 42
  • „Ballon – eine Skulptur für Jean Paul“ (Wahnfriedstraße 1) der Berliner Künstlergruppe Inges Idee
  • Skulptur “Modell Lucy” von Sabine Haubitz und Stefanie Zoche, Ecke Opernstraße/Luitpoldplatz
  • Mural von D*Face, Liebesbier Urban Art Hotel
  • Mural von Zabou, Liebesbier Urban Art Hotel

4) Neues Schloss in der Altstadt

Neues Schloss BayreuthWie das Opernhaus ist auch das Neue Schloss aus dem 18. Jahrhundert von außen eher unscheinbar. „Es diente dem Markgrafenpaar zum Wohnen, nicht zum Repräsentieren“, erklärte uns der Stadtführer.

Neues Schloss BayreuthIch mochte es sehr, durch die verschiedenen Räume des rund 100 Meter langen Gebäudes zu laufen.

Neues Schloss Bayreuth
Neues Schloss BayreuthIm ersten Stock fand ich den Damenflügel und den Herrenflügel. Es gab viel zu sehen: Kronleuchter, Stuck, Kachelöfen oder riesige Wandteppiche.

Die Markgräfin hat unter anderem das Spiegelscherbenkabinett und das Alte Musikzimmer selbst entworfen.

Am besten gefiel mir das Palmenzimmer, in dem sich vergoldete Palmen an der Nussholzvertäfelung hochstreckten. An der Decke tummelten sich Drachen. Das Zimmer ist typisch für das Bayreuther Rokoko.

Der große Hofgarten beim Neuen Schloss lohnt sich für einen Spaziergang!

5) Festspielhaus Bayreuth

Festspielhaus BayreuthSehr interessant fand ich auch die Tour durch das Festspielhaus. Daran nahm ich am Samstag von 10 bis 10.45 Uhr teil.

Mit dem E-Bike fuhr ich zum Grünen Hügel hinauf. Das Haus schien dort über dem Blumenteppich zu schweben.

Richard Wagner kam damals nach Bayreuth, weil er vom Markgräflichen Opernhaus gehört hatte. In der Stadt ließ er sich schließlich ein eigenes Festspielhaus bauen. Darin fand 1876 die erste Aufführung statt.

Festspielhaus BayreuthWir nahmen zuerst im Zuschauerraum Platz. Er ist einem Amphitheater nachempfunden und bietet rund 2.000 Plätze, verteilt auf 30 Sitzreihen. An die Decke ist ein Sonnensegel gemalt, um den Eindruck eines Freilufttheaters zu erwecken. Jedes Jahr vom 25. Juli bis 28. August finden hier 30 Aufführungen statt.

Es gilt als eines der Opernhäuser mit der besten Akustik weltweit. Wem der Klappsitz zu hart ist, der erhält an der Kasse ein dünnes Kissen. Dicke Kissen dürfen nicht mitgebracht werden, denn diese könnten den Klang stören.

Danach durften wir in den zwölf Meter tiefen, verdeckten Orchestergraben. Wir stiegen in den „mystischen Abgrund“ (O-Ton Wagner) hinab. Es gibt kein hauseigenes Orchester, sondern es spielen über 110 Gastmusiker:innen.

Zum Schluss sahen wir uns den Königsbau an. Diesen Treppenaufgang sollte eigentlich König Ludwig nehmen. Doch er ging lieber mit den anderen durch den normalen Eingang hinein.

Zentrales Hotel Rheingold

Hotel Rheingold BayreuthIch übernachtete im Hotel Rheingold (Austraße 2) mit seinen 146 Zimmern. Es liegt nur 300 Meter vom Marktplatz entfernt, also sehr zentral.

Morgens zum Frühstück bekam ich hier als Veganerin Müsli mit Obst und Sojamilch.

Toll fand ich den Fahrradkeller, in dem ihr euer Leihrad über Nacht unterstellen könnt.

Cafés und Restaurants mit veganem Essen

Restaurant Bayreuth vegetarisch veganIn größeren Städten finde ich als Veganerin meist etwas Leckeres zu essen. In Bayreuth war ich begeistert, wie viel Auswahl es gab.

Von veganen Pancakes zum Frühstück über Bowls und Pizza bis hin zu Kuchen und Eis – alles rein pflanzlich. Das lange Wochenende reichte nicht aus, um alle fast 30 Lokale zu testen, die ich bei der App Happy Cow fand.

1) Veganes Restaurant Vedans

„Vedans – fresh ‘n’ healthy“ (Richard-Wagner-Straße 26) ist das einzige rein vegane Restaurant in Bayreuth. Es liegt nicht weit vom Opernhaus und Neuen Schloss entfernt. Ihr könnt drinnen oder draußen sitzen.

Neben leckeren Curries, Bowls oder Salaten gibt es etwa Bananenbrot oder Milchreis. Alle Zutaten sind regional und saisonal.

2) Café Kraftraum – veganfreundlich

Bayreuth Tipps EssenDas schöne Café Kraftraum (Sophienstraße 16) hat ebenfalls Innen- und Außenplätze. Der Innenraum ist bunt gestaltet mit Vintage-Möbeln. Draußen gibt es viele Tische neben Palmen.

Auf der Speisekarte stehen unter anderem vegetarische und vegane Optionen. Am Sonntagmorgen bestellte ich American Pancakes mit Ahornsirup und Obst. Abends hatte ich die Wahl zwischen Bratkartoffel-Gemüsepfanne, Curryreispfanne, Gemüsesandwiches oder -lasagne.

3) Senor Taco – veganfreundliches Restaurant

Dieses mexikanische Restaurant (Sophienstraße 7) bietet einige vegetarische und vegane Optionen. Mein Burrito war riesig und hätte locker für zwei gereicht. Er war lecker, doch beim nächsten Mal würde ich ihn mit mehr Schärfe und Koriander nehmen.

Sitzplätze gibt es drinnen und draußen. Ich bestellte an der Theke, bekam einen Buzzer und holte mein fertiges Essen ab. Der Mitarbeiter war freundlich und es ging schnell.

4) Focacciala

Ihr habt Lust auf ein schnelles, leckeres Mittagessen? Dann bestellt doch bei diesem kleinen Imbiss (Ludwigstraße 14) eine Focaccia.

Das knusprige, gefüllte Fladenbrot gibt es hier auch in vegetarischen oder veganen Varianten. Ich bestellte „Venedig rosso“ mit gebratenen Pilzen, Aubergine und Balsamicozwiebeln.

Essen könnt ihr drinnen am Fenster. Ich setzte mich lieber draußen auf das Fensterbrett und betrachtete das Neue Schloss, das genau gegenüber lag.

5) Café Tortenschmiede

Veganfreundliches Cafe BayreuthDen tollen Tipp für die Tortenschmiede (Ludwigstraße 10) bekam ich von einer Leserin. Konditormeisterin Lena Sanders bietet auch veganes Gebäck an. Verwendet werden regionale und saisonale Zutaten.

Das kleine Café ist so schön eingerichtet mit gelben Sesseln und einer Bücherwand. Bei dem Sonnenwetter setzte ich mich nach draußen, nachdem ich an der Theke bestellt hatte.

Mein veganer Karottenkuchen und die Pumpkin Spice Latte waren sehr lecker. Auch die Schoko-Zucchini-Tarte oder die Schoko Cookies sahen super aus.

6) Freudenherz

Das Freudenherz (Sophienstraße 2) ist Café, Kunstgalerie und Shop in einem. Hier könnt ihr drinnen oder draußen Kaffee und Kuchen genießen.

Ich bestellte an der Theke und nahm an einem der vier Außentische Platz. Es gab Apfel-Haferflocken-, Zitronen- oder Schoko-Birne-Walnuss-Kuchen. Ich entschied mich für den herbstlichen Zwetschgenkuchen, er war saftig und sehr gut.

Außerdem sah ich mir die Bilder der Kunstgalerie an. Der Shop lohnt sich ebenfalls! Es gab faire Mode wie Allwetterjacken in bunten Farben. Außerdem Geschirr, Taschen, Bücher, Geschenkideen und Postkarten. Hier könnt ihr nachhaltig einkaufen und danach eine gemütliche Kaffeepause einlegen.

7) Eiscafé Capri

Da es so warm war, kaufte ich mir beim Capri-Eissalon (Badstraße 2) – nur wenige Schritte vom Opernhaus entfernt – ein Eis.

Ich hatte die Wahl zwischen mehren veganen Eissorten wie Croccantino, Iced Latte oder Rafaello. Da ich kein so großer Fan der Fruchtsorten wie Himbeer, Mango oder Zitrone bin, freute ich mich über dieses „Milcheis“ (natürlich ohne Milch). Es war cremig und schmeckte toll!

Mein Fazit zu Bayreuth

Innenstadt BayreuthDie Stadt hat noch viel mehr zu bieten als die Bayreuther Festspiele. Ich mochte die prächtigen Gebäude, die weitläufigen Parks und die Brunnen sehr. Aber auch die hippe Seite war ganz mein Fall mit Street Art, hübschen Shops mit nachhaltiger Mode und vielen Lokalen mit veganem Essen.

Habt ihr noch weitere Bayreuth Tipps?

Dieser Artikel entstand in Kooperation mit Bayreuth Tourismus. Weitere Tipps und Ideen findet ihr auf der Website.

Newsletter & Social Media

Du möchtest über neue Blogbeiträge informiert werden? Dann abonniere Travel on Toast per Newsletter. So erhältst du einmal im Monat Inspiration, Geheimtipps und Hinweise auf Gewinnspiele. Folge mir auch gerne über Instagram, FacebookPinterest, Tik Tok oder YouTube. Hier erfährst du noch mehr über mich.

Bayreuth Sehenswürdigkeiten auf Pinterest merken

(Werbung) Viele Opernfans träumen von den Bayreuther Festspielen. Andere schwärmen vom prächtigen Markgräflichen Opernhaus (UNESCO Weltkulturerbe). Doch es gibt noch mehr Sehenswertes in Bayern zu entdecken! Im Reiseblog verrate ich dir, welche klassischen Bayreuth Sehenswürdigkeiten sich bei einem Städtetrip richtig lohnen. Außerdem gebe ich Tipps für Street Art sowie Cafés und Restaurants mit veganem Essen.

The following two tabs change content below.

In diesem Reiseblog & Foodblog geht es um Strandurlaub, Städtereisen, Roadtrips, Urlaub mit Hund und veganes Essen. Folge mir gerne auf Facebook, Instagram, Pinterest oder YouTube.

We would love to say thanks to the author of this write-up for this remarkable material

Bayreuth Sehenswürdigkeiten: Schlösser, Gärten und Street Art

Theghana-Italynews